MEINE LEISTUNGEN

Leinenführigkeit

Wenn deine Fellnase von links nach rechts zieht und sich für alles andere mehr interessiert als für dich, dann ist kein entspannter Spaziergang mehr möglich. Es ist aber durch konsequentes Training möglich, wieder einen tollen Spaziergang ohne Stress daraus zu machen. Ganz nebenbei wird auch noch das Vertrauen gefördert und die Bindung gefestigt. 

Grundgehorsam

Zu den wichtigsten Grundkommandos zählen: Sitz, Platz, Bleib und Fuß. Diese Kommandos sind sehr wichtig für einen angenehmen und sicheren Alltag. Das gemeinsame Training fördert ein glückliches Zusammenleben zwischen Hund und Besitzer. 

Rückruftraining

Wer kennt die Situation nicht, du rufst und rufst, der Hund ist aber gerade hinter etwas oder jemanden her und ignoriert deine verzweifelten Rufe? Das kann zu Problemen mit anderen Hunden oder Menschen führen die du dir ersparen kannst, wenn du durch gezieltes Training den Rückruf trainierst. Wichtig bei diesem Training ist auf jeden Fall Ausdauer, dann wird der Erfolg nicht lange auf sich warten lassen. 

Nasenarbeit

Hunde lieben Nasenspiele und sind große Riechspezialisten. Diese natürliche Begabung sollte unbedingt gefördert werden. Durch die verschiedensten Nasenspiele ist es möglich, den Hund geistig auszulasten, sie machen unsere vierbeinigen Freunde glücklich und müde. Die Möglichkeiten dabei sind fast unbegrenzt und machen sowohl Hund als auch Besitzer sehr viel Spaß. 

Entspannungstraining

Der Alltag von uns Menschen kann auch für den Hund richtig stressig werden, deshalb ist es umso wichtiger, ihn wieder in einen entspannten Zustand zu bringen, damit er von von seinem Stresslevel herunterkommen kann. Mit Entspannungstraining kann man auch sehr gut gegen Hyperaktivität, Verhaltensproblemen und  aufgebaute Ängste arbeiten. Man glaubt gar nicht, wieviel man mit einem guten Entspannungstraining bewirken kann. 

Boxentraining

Boxentraining kann sehr hilfreich bei einem Welpen sein um ihm Ruhe beizubringen. Die Box dient aber auch als sicherer Rückzugsort, wo sich der Hund jederzeit zurückzieht und dort in Ruhe gelassen wird. 
Anwendungsbeispiele für Boxentraining: Training des Alleinebleibens. Ein tolles Anwendungsbeispiel ist auch wenn man mit dem Hund das Alleinebleiben trainiert. oder man kann sie auf Reisen mitnehmen damit der Hund dort seinen sicheren Rückzugsort hat an dem er sich wohlfühlt. Wenn man dem Hund beibringt die Box super zu finden stehen gibt es sehr viele tolle Anwendungsmöglickeiten. 

Maulkorbtraining

Das Tragen des Maulkorbs kann beim Tierarzt bei schmerzhaften Behandlungen sehr wichtig sein. Maulkorbpflicht besteht in vielen öffentlichen Verkehrsmitteln. Wichtig dabei ist, dass dein Hund unbedingt vorher an den Maulkorb gewöhnt ist. Ein großer Maulkorb, wo der Hund ohne Probleme hecheln und trinken kann, ist ebenfalls sehr wichtig. 

Anti-Giftköder-Training

Ich glaube ich spreche vielen Hundebesitzern aus der Seele, wenn ich sage, dass es schön wäre, wenn deine Fellnase nicht alles frisst, was er auf dem Wegrand findet! Das kann oft ziemlich ekelig sein, aber auch durch die leider immer häufiger ausgelegten Giftköder sehr gefährlich werden. Durch gezieltes Training können wir erreichen, dass der Hund alles, was er am Wegrand findet, nicht gleich frisst sondern ignoriert oder anzeigt. Oder um Erlaubnis fragt ob er es fressen darf. 

Richtiges Verhalten bei Besucher_innen und richtiges Verhalten an der Tür

Viele Hundebesitzer werden es kennen, sobald es an der Tür klingelt, springt der Hund auf und rennt mit Gebell an die Tür, springt die Besucher_innen an und kann sich gar nicht mehr beruhigen. Durch ein bestimmtes Training kann man dem Hund beibringen, bei Besuch ruhig zu bleiben und die Gäste erst dann zu begrüßen, wenn es ihm erlaubt wird, das führt zu einem viel entspannterem Verhalten vom Gast, Besitzer und Hund.

Hilfe beim Hundekauf

Möchtest du einen Welpen oder einen erwachsenen Hund ein neues zu Hause geben, weißt aber nicht welche Rasse du dir nehmen sollst? Soll es ein Welpe oder ein erwachsener Hund sein? Bist du auf der Suche nach einem guten Züchter, bist dir aber nicht sicher, welchen du wählen sollst? Ich finde mit dir gemeinsam heraus, welcher Hund am besten zu dir und deinem Leben passt. Ich begleite dich auch zu den verschiedensten Anlaufstellen wie Züchter, Tierheim usw., um den perfekten Hund für dich zu finden.